Episoden Cover Friedhelm Peplowski
Moderation:
avatar
Heiko Gossen
Zu Gast:
avatar
Friedhelm Peplowski
Weitere Folge mit Friedhelm Peplowski:

Das weit verbreitete Betriebssystem Windows übermittelt Diagnosedaten an Microsoft Deutschland. Diese Diagnose- bzw. Telemetriedaten sind nicht selten pseudonymisierte Daten. D.h. dass diese immer noch als personenbezogene Daten gelten und daher datenschutzrechtliche Beachtung finden sollten.

Die niederländische Regierung hat dazu bereits vor einigen Jahren eine Datenschutz Folgenabschätzung erstellen lassen:
DPIA Windows 10 Enterprise v.1809 and preview v. 1903

In dieser Folge spricht Heiko Gossen mit Friedhelm Peplowski von Microsoft Deutschland die wichtigsten Punkte durch:

  • Wann werden welche Daten übermittelt (Telemetriedaten, Diagnosedaten, Dienstedaten)?
  • Was kann man als Nutzer bzw. Administrator alles einstellen?
  • Wie sehen die Löschfristen bei Microsoft für diese Daten aus?
  • Wie komme ich am besten den Informationspflichten gegenüber Mitarbeitenden nach?
  • Was bedeutet das Lock-Box-Verfahren?
  • Muss man als Unternehmen eine Datenschutz-Folgenabschätzung (DSFA) vornehmen?

Links zur Vertiefung:

Weitere Infos, Blog und Newsletter finden Sie unter: https://migosens.de/newsroom/

Twitter: https://twitter.com/DS_Talk

Übersicht aller Themenfolgen: https://migosens.de/datenschutz-podcast-themenfolgen/ (als eigener Feed: https://migosens.de/show/tf/feed/ddt

Instagram: https://www.instagram.com/datenschutztalk_podcast/

Folge hier kommentieren: https://migosens.de/windows-diagnosedaten-friedhelm-peplowski-im-datenschutz-talk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.