migosens Podcast
Moderation:
avatar
Laura Droschinski
avatar
David Schmidt

Was ist in der KW 37 in der Datenschutzwelt passiert, was ist für Datenschutzbeauftragte interessant? Wir geben einen kurzen Überblick der aktuellen Themen:

  • Wenig Widerstand zur Chatkontrolle auch privat verschlüsselter Nachrichten
  • Kategorisierung der Straftaten um unverhältnismäßige Verarbeitung personenbezogener Daten einzudämmen
  • EDSA informiert über zu geringes Datenschutz-Budget
  • Frankreich erhält Bußgeld wegen Datenspeicherung bei Blutspende
  • Südkorea verhängt ihr höchstes Bußgeld gegen Google und dem Facebook-Mutterkonzern Meta
  • Erste akkreditierte Überwachungsstelle für Verhaltensregeln nach DSGVO
  • Einsatz des Smart-Data-Verfahrens von Banken in Niedersachsen nicht DSGVO-konform

Lesetipps:

 

Weitere Infos, Blog und Newsletter finden Sie unter: https://migosens.de/newsroom/

Twitter: https://twitter.com/DS_Talk

Übersicht aller Themenfolgen: https://migosens.de/datenschutz-podcast-themenfolgen/ (als eigener Feed: https://migosens.de/show/tf/feed/ddt/

Instagram: https://www.instagram.com/datenschutztalk_podcast/

Folge hier kommentieren: https://migosens.de/frankreich-bussgeld-fur-datenspeicherung-bei-blutspende-ds-news-kw-37-2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.